Allgemeine und spezielle Beförderungsbedingungen

Allgemeine und spezielle Beförderungsbedingungen

Art. 1. Mit dem Kauf oder Besitz eines Fahrscheins werden die allgemeinen und speziellen Beförderungsbedingungen der Gesellschaft ElSueno Soc. Coop. akzeptiert.

Art. 2. Die Gesellschaft behält sich gemäß der Verordnung legge n. 1084/1997 das Recht vor, die Fahrt zu jeder Zeit zu annullieren, weiterhin …

Art. 3. Im Fall der Unterbrechung der Fahrt durch den Fahrgast, aus welchem Grund auch immer, ist die Gesellschaft nicht zur Rückzahlung des entrichteten Betrags verpflichtet. Falls der Fahrgast sich nicht zur vereinbarten Uhrzeit am Treffpunkt der Abfahrt befindet, hat er kein Recht auf jegliche Rückzahlung. Sofern der Kunde sich entscheidet, die eingekaufte Fahrt nicht anzutreten, hat er die Kündigung 24 Stunden vor vereinbarter Abfahrtszeit mitzuteilen, anderenfalls entfällt sein Recht auf Rückerstattung der als Kaution einbehaltenen Beträge.

Art. 4. Der Fahrgast, das Gepäck, persönliche Gegenstände etc. reisen auf eigenes Risiko des Fahrgastes. Beim Ein- und Ausstieg und während der Fahrt hat der Fahrgast mit Vorsicht vorzugehen.

Art. 5. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, aus Gründen höherer Gewalt, einschließlich widriger Wettervorhersagen auf See, Änderungen im Programm oder bzgl. Uhrzeiten vorzunehmen.